Die langanhaltenden Auswirkungen von Covid-19 auf den menschlichen Körper sind weiterhin Gegenstand intensiver Forschung. Insbesondere diejenigen, die unter Post/Long Covid leiden, erfahren eine Vielzahl von Symptomen, die ihr tägliches Leben stark beeinträchtigen können. Unter den vielen Ansätzen zur Linderung dieser Symptome gewinnt die osteopathische Behandlung der Drainage des Gehirns zunehmend an Bedeutung.

Eine neue Studie, veröffentlicht in Nature Neuroscience, liefert aufschlussreiche Erkenntnisse zum Pathomechanismus von Post/Long Covid…Mit direkten Bezügen zur beobachteten Wirksamkeit osteopathischer Techniken bei der Bewältigung der Auswirkungen von Post/Long Covid wie ich finde…

https://www.nature.com/articles/s41593-024-01576-9

Die neue Studie beschäftigt sich vor allem mit dem Entstehen des berühmt berüchtigten Brain Fog bei Long Covid Patienten und kommt zum Ergebnis:

“Zusammengenommen deuten unsere Daten darauf hin, dass eine anhaltende systemische Entzündung und eine anhaltende lokalisierte BHS-Dysfunktion ein Schlüsselmerkmal des langen, mit COVID verbundenen Brain Fog sind.”

Blood–brain barrier disruption and sustained systemic inflammation in individuals with long COVID-associated cognitive impairment – Mathew Campell et.al. -22.Februar 2024

 

Eine 2022 durchgeführte und im Dezember 2022 veröffentlichte Pilotstudie des Kollegen Maximilian Plathner gab bereits erste Eindrücke von der osteopathischen Behandlung bei Post/Long Covid.

https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S1615907123001090

Long-/Post-Covid-Syndrom: Studienergebnisse zur therapeutischen Erfahrung von Osteopath*innen in Deutschland – Maximilian Plathner D.O.

 

Bereits im April 2022 hatte eine vorhergehende Studie mit Gehirnscans auf die Minderdurchblutung des Gehirnes bei Patienten*innnen Mit Long Covid hingewiesen. Therapeutische Konsequenzen und Angebote für Patienten*innen: Fehlanzeige

Cerebral hypoperfusion in post-COVID-19 cognitively impaired subjects revealed by arterial spin labeling MRI – Miloš Ajčević et.al, April 2023

 

 

 

 

 

 

 

Die Ergebnisse der genannten Studien sind insofern vielversprechend für Osteopathen*innen und Patieten als sie darauf hin deuten, dass osteopathische Techniken tatsächlich dazu beitragen könnten, die Drainage des Gehirns zu verbessern und somit die neurologischen Symptome von Post/Long Covid zu mildern.

Durch sanfte Manipulationen und Mobilisierungen bestimmter Bereiche des Körpers versuchen Osteopathen den Fluss von Liquor im zentralen Nervensystem zu erleichtern, was zu einer besseren Zirkulation von Nährstoffen und einer effizienteren Beseitigung von Abfallstoffen führen könnte

Eine der Schlüsselkomponenten der osteopathischen Behandlung dabeiist die gezielte Manipulation von Geweben und Strukturen im Bereich des Schädels, des Nackens und des oberen Rückens

Der venösen Drainage des Schädels über das Sinus-System

Sowie den Abfluss der Vena Jugularis durch das Foramen Jugulare und den weitere  Verlauf entlang der vorderen Halsfaszien in den Thoracic Inlet hinein

Andere Manipulationen aus dem Craniosacralen Spektrum zielen darauf ab, Spannungen und Blockaden zu lösen, die den normalen Fluss von Liquor beeinträchtigen könnten. Darüber hinaus kann die Mobilisierung von Wirbelsäule und Rippenkorb auch dazu beitragen, die Funktion des lymphatischen Systems zu verbessern, was wiederum die Reinigung und Entgiftung des Gehirns unterstützt.

Es braucht mehr Forschung ( & Forschungsgelder) um die genauen positiven Effekte zu beforschen, denn die Zahl der Betroffenen Patienten*innen gleicht einer zweiten stummen Pandemie – Erwachsene und Kinder

Du hast Fragen, Anmerkungen, Ergänzungen?

Zögere nicht, mich zu Kontaktören: info@stefanrieth.com

Start

Practitioner

Master

Bitte fülle das Formular aus und du erhältst deinen Zugang per E-Mail zugeschickt.
*Mit meiner Eintragung willige ich ein, dass die Stefan Rieth Academy GmbH meine hier angegebenen Daten zur Durchführung des Webinars und der darauf aufbauenden Ausbildung 2023 (Folgekurs) speichern und mir per E-Mail Informationen dazu zuschicken darf. Ich kann meine Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen über den Abmeldelink in den mir zugestellten E-Mails widerrufen. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Bitte fülle das Formular aus und du erhältst deinen Zugang per E-Mail zugeschickt.
*Mit meiner Eintragung willige ich ein, dass die Stefan Rieth Academy GmbH meine hier angegebenen Daten zur Durchführung des Webinars und der darauf aufbauenden Ausbildung 2023 (Folgekurs) speichern und mir per E-Mail Informationen dazu zuschicken darf. Ich kann meine Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen über den Abmeldelink in den mir zugestellten E-Mails widerrufen. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Bitte fülle das Formular aus und du erhältst deinen Zugang per E-Mail zugeschickt.
*Mit meiner Eintragung willige ich ein, dass die Stefan Rieth Academy GmbH meine hier angegebenen Daten zur Durchführung des Webinars und der darauf aufbauenden Ausbildung 2023 (Folgekurs) speichern und mir per E-Mail Informationen dazu zuschicken darf. Ich kann meine Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen über den Abmeldelink in den mir zugestellten E-Mails widerrufen. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Bitte fülle das Formular aus und du erhältst deinen Zugang per E-Mail zugeschickt.
*Mit meiner Eintragung willige ich ein, dass die Stefan Rieth Academy GmbH meine hier angegebenen Daten zur Durchführung des Webinars und der darauf aufbauenden Ausbildung 2023 (Folgekurs) speichern und mir per E-Mail Informationen dazu zuschicken darf. Ich kann meine Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen über den Abmeldelink in den mir zugestellten E-Mails widerrufen. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Bitte fülle das Formular aus und du erhältst deinen Zugang per E-Mail zugeschickt.
*Mit meiner Eintragung willige ich ein, dass die Stefan Rieth Academy GmbH meine hier angegebenen Daten zur Durchführung des Webinars und der darauf aufbauenden Ausbildung 2023 (Folgekurs) speichern und mir per E-Mail Informationen dazu zuschicken darf. Ich kann meine Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen über den Abmeldelink in den mir zugestellten E-Mails widerrufen. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Bitte fülle das Formular aus und du erhältst deinen Zugang per E-Mail zugeschickt.
*Mit meiner Eintragung willige ich ein, dass die Stefan Rieth Academy GmbH meine hier angegebenen Daten zur Durchführung des Webinars und der darauf aufbauenden Ausbildung 2023 (Folgekurs) speichern und mir per E-Mail Informationen dazu zuschicken darf. Ich kann meine Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen über den Abmeldelink in den mir zugestellten E-Mails widerrufen. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du in unserer Datenschutzerklärung.